Hunger Automotive
Königszapfen
Hunger Automotive
Anhängerkupplung
Hunger Automotive
Sattelkupplung
Produkte > Anhängerkupplungen

Automotive: Stanz- und Tiefziehteile sowie

Sattelkupplungen

Das Spektrum der Stanz- und Tiefziehteile umfasst nahezu sämtliche Legierungen und unterschiedlichste Geometrien. Gefertigt wird auf Hydraulik- und Exzenterpressen von 25 bis 250 t. Von der Prototypen- und Prozessentwicklung bis hin zur Serienlieferung steht Hunger seinen Kunden als Entwicklungspartner mit Erfahrung und Kreativität zur Seite. Neben unserer Kundenorientierung zählt die mechanische Bearbeitung der hergestellten Bauteile zu unseren Stärken. Darunter fallen Fügetechniken wie Schweißen, Nieten oder die Crimp-Technologie sowie die Erstellung von Baugruppen und Modulen mit anschließender Oberflächenveredelung. Hier bedienen wir uns gängiger Verfahren wie beispielsweise Glasperlstrahlen, KTL- oder Pulverbeschichten und Galvanisieren.

Im Jahre 1995 stellte Hunger mit der patentierten wartungsfreien Komfort-Sattelkupplung eine Weltneuheit vor. Die Kupplungsplatte zeichnet sich durch einen aufgesinterten Antifriktionsbelag aus und der Schließmechanismus ist so ausgeführt, dass der ebenfalls von Hunger entwickelte wartungsfreie Königszapfen von einem geteilten wartungsfreien Rollenlager umschlossen wird. Das bei Standardkupplungen erforderliche Nachfetten und die Bereitstellung von Fett entfallen. Im Jahre 2004 präsentierte Hunger die weltweit erste wartungsfreie Sattelkupplung aus Vollaluminium, deren Vorteile in einem verringerten Kraftstoffverbrauch bzw. einer höheren möglichen Zuladung bestehen. Die vollhydraulische Anhängerkupplung ist auch als komplett fernbedienbare Variante erhältlich.